DER KURSMISSION POSSIBLE

 

10 Fra­gen — 10 Ant­wor­ten – 10 Auf­ga­ben

 

Das Glück mit andern tei­len? – Ein Kurs, der in zehn Schrit­ten zei­gen will, wie es gehen kann.

Die zehn The­men kön­nen Sie sowohl im Rah­men eines Kur­ses mit der Gemein­de bear­bei­ten — mit genau­er Anlei­tung im Hand­buch — als auch ein­fach als Anre­gung für ihr per­sön­li­ches Umfeld und Ihren Freun­des­kreis nut­zen. Außer­dem machen die über 20 aus­führ­lich beschrie­be­nen  Pra­xis­bei­spie­le eine attrak­ti­ve und zeit­ge­mä­ße Mis­si­on anschau­lich. Die­se Lern­pro­zes­se sind so span­nend, dass sie anste­ckend wir­ken und Lust aufs Umset­zen machen.

Unter­stüt­zung und Bera­tung gewünscht?

Ger­ne kön­nen Sie uns kon­tak­tie­ren, wenn Sie Hil­fe­stel­lun­gen brau­chen.

Maja Scha­novs­ky

office@mission-possible.at

FAQ
Zeit: Jede der 10 Kurs­ein­hei­ten ist für ca. 2–3 Stun­den kon­zi­piert, die Ein­hei­ten kön­nen wöchent­lich, 14-tägig oder monat­lich statt­fin­den, an 3 Wochen­en­den oder in einem Block von 5 Tagen.
Lei­tung: Der Kurs soll­te von min­des­tens zwei Per­so­nen gelei­tet wer­den, opti­mal wäre ein Team von drei bis vier Per­so­nen, um eine gute Beglei­tung der Teil­neh­me­rIn­nen zu gewähr­leis­ten.

Kurs­lei­ter kön­nen all jene sein, die neben eige­ner Mis­si­ons­er­fah­rung eine Mis­si­ons­kurs-Lei­ter­schu­lung absol­viert haben oder sich durch genü­gend mis­sio­na­ri­sche Eigen­erfah­rung, theo­lo­gi­sches Grund­wis­sen und Lei­tungs­kom­pe­tenz dazu befä­higt wis­sen.

Ziel­grup­pe: Alle Chris­ten und Chris­tin­nen, die an mis­sio­na­ri­schen Pro­jek­ten und dem Auf­bau mis­sio­na­ri­scher Gemeinde/Gemeinschaft inter­es­siert sind und nach neu­en Mög­lich­kei­ten suchen, den Glau­ben heu­te wei­ter­zu­ge­ben.
Ablauf der 10 Kurs­ein­hei­ten:

Grund­struk­tur, die ein­zel­nen Tei­le sind zeit­lich varia­bel:

  1. Impuls (evtl. mit Film)
  2.  Aus­tausch – Arbeits­grup­pe
  3. Gebets­zeit
  4. Pra­xis (Auf­ga­ben­stel­lung)

Eine aus­führ­li­che­re Beschrei­bung des Ablaufs fin­den Sie im Hand­buch MISSION POSSIBLE ab Sei­te 170. Inner­halb des Kur­ses soll­te eine mis­sio­na­ri­sche Akti­on statt­fin­den; in die­ser Beschrei­bung fin­det sie zwi­schen 7.und 8. Ein­heit statt, aber auch dies ist natür­lich varia­bel.

KURS Nr. 1

War­um eigent­lich Mis­si­on?

Grund und Ziel der Glau­bens­wei­ter­ga­be

  1. Film Nr. 1 als Impuls
  2. Dis­kus­si­on zum Impuls Aus­tausch in Klein­grup­pen über per­sön­li­che Beweg­grün­de und Sehn­süch­te für die Mis­si­on: Was und wem woll­te ich schon immer vom Glau­ben wei­ter­ge­ben?
  3. Gebets­zeit
  4. Auf­ga­ben­stel­lung bis zur nächs­ten Kurs­ein­heit: „Was gibt mir Hoff­nung? Wor­über kann ich nicht schwei­gen?“ – Über­le­gung und Fest­hal­ten mei­ner eige­nen Geschich­te im Glau­ben

KURS Nr. 2

Was habe ich zu sagen?

Der Inhalt mei­ner und unse­rer Ver­kün­di­gung

  1. Film Nr. 2 als Impuls
  2. Dis­kus­si­on zum Impuls Aus­tausch der eige­nen Glau­bens­ge­schich­ten in Klein­grup­pen
  3. Gebets­zeit
  4. Auf­ga­ben­stel­lung: Inter­view mit einer Per­son aus mei­nem Bekann­ten­kreis, die nicht Kirch­gän­ge­rIn ist

KURS Nr. 3

Wie soll das gesche­hen?

Wege des Dia­logs von Kir­che und Welt

  1. Aus­tausch über die Erfah­run­gen bei den Inter­views im Ple­num
  2. Film Nr. 3 als Impuls
  3. Gebets­zeit
  4. Auf­ga­ben­stel­lung: „Wie füh­re ich einen Dia­log? Wor­auf kommt es an?“ – Über­le­gung und Fest­hal­ten mei­ner Gedan­ken dazu.

KURS Nr. 4

In wel­chem Geist?

Mensch­li­che und spi­ri­tu­el­le Grund­hal­tun­gen unse­rer Begeg­nun­gen

  1. Film Nr. 4 als Impuls
  2. Sam­meln von Hal­tun­gen in mis­sio­na­ri­schen Begeg­nun­gen in Klein­grup­pen und Ple­num
  3. Gebets­zeit (Stun­de der Barm­her­zig­keit)
  4. Auf­ga­ben­stel­lung: regel­mä­ßi­ges „Gebet um Barm­her­zig­keit“ und Fest­hal­ten einer kon­kre­ten Umset­zung

KURS Nr. 5

Kann man Mis­si­on pla­nen?

Auf­bau und Stra­te­gi­en mis­sio­na­ri­scher Pro­jek­te

  1. Grup­pen­ar­beit: „Wo wür­de Jesus heu­te in unse­rer Gemeinde/Ort hin­ge­hen?“ (sie­he Buch Sei­te 91)
  2. Film Nr. 5 als Impuls  Rol­len­spiel einer mis­sio­na­ri­schen Gesprächs­si­tua­ti­on
  3. Gebets­zeit
  4. Auf­ga­ben­stel­lung: Sam­meln von Fra­gen für die nächs­te Kurs­ein­heit – Was erle­be ich in der Mis­si­ons­ge­schich­te als belas­tend, wel­che Argu­men­te höre ich von ande­ren Per­so­nen zu die­sem The­ma.

KURS Nr. 6

Wie geht man mit so einer Ver­gan­gen­heit um?

Licht und Schat­ten der Mis­si­ons­ge­schich­te

  1. Film Nr. 6 als Impuls
  2. Dis­kus­si­on zum Impuls Aus­tausch der eige­nen Glau­bens­ge­schich­ten in Klein­grup­pen
  3. Gebets­zeit
  4. Beginn der Pla­nung einer gemein­sa­men mis­sio­na­ri­schen Akti­on

KURS Nr. 7

Was gibt es alles Neu­es?

Wei­te­res Ken­nen­ler­nen ver­schie­dens­ter Mis­si­ons­for­men

  1. Film Nr. 7 als Impuls
  2. Dis­kus­si­on und wei­te­re Bei­spie­le der Teil­neh­me­rIn­nen. Wei­te­res Rol­len­spiel einer mis­sio­na­ri­schen Gesprächs­si­tua­ti­on
  3. Gebets­zeit
  4. Fort­füh­rung der Pla­nung der mis­sio­na­ri­schen Akti­on

KURS Nr. 8

Wie wer­den wir mehr?

Wachs­tums­kri­te­ri­en einer christ­li­chen Gemein­de

  1. Refle­xi­on der mis­sio­na­ri­schen Akti­on mit dem Schwer­punkt „Was wur­de uns dabei geschenkt?“ und wei­te­re Ana­ly­se des Pro­jekts
  2. Film Nr. 8 als Impuls und Dis­kus­si­on
  3. Gebets­zeit
  4. Auf­ga­ben­stel­lung: Fest­hal­ten von 1–2 Gaben/Charismen jedes ande­ren Teil­neh­mers

KURS Nr. 9

Wo lie­gen mei­ne und unse­re Stär­ken?

Cha­ris­men, per­sön­li­che und gemein­schaft­li­che Beru­fun­gen

  1. Film Nr. 9 als Impuls
  2. Aus­tausch: gegen­sei­ti­ges Mit­tei­len der Cha­ris­men der Teil­neh­mer im Ple­num
  3. Gebets­zeit
  4. Auf­ga­ben­stel­lung: Fest­hal­ten, in wel­cher Wei­se ich wäh­rend des Kur­ses mei­ne Beru­fung in der Kir­che (neu/wieder) ent­deckt habe

KURS Nr. 10

Wel­che Kir­che?

Auf­bau der Kir­che durch Samm­lung und Sen­dung

  1. Film Nr. 10 als Impuls
  2. Aus­tausch der letz­ten Auf­ga­ben­stel­lung in Klein­grup­pen oder Ple­num
  3. Sen­dungs­fei­er: Gebet um den Hl. Geist für jede/n ein­zel­nen Teil­neh­me­rIn
  4. Gemein­sa­me gesel­li­ge Fei­er
Wo kann ich an einem MISSION POS­SI­BLE-Kurs teil­neh­men?

Erz­diö­ze­se WIEN: An 7 Aben­den und einem Wochen­en­de 2018/19
Mon­tags, 19:30–22:00: 26.11.2018 / 3.12.2018 / 10.12.2018 / 17.12.2018 / 7.1.2019 / 21.1.2019 /28.1.2019
Wochen­en­de: Frei­tag, 11.1.2019, 18:00–21:30 und Sams­tag, 12.1.2019, 9:00–18:00 

Diö­ze­se ROTTENBURG STUTTGART: Pfar­rei St. Hed­wig & Ulrich
15.11.2018 / 27.11.2018 / 6.12.2018 / 8.1.2019 / 22.1.2019 / 31.1.2019 / 7.2.2019 / 12.2.2019 / 26.2.2019
Infor­ma­ti­on und Anmel­dung: pfarramt@hedwigundulrich.de

Wei­te­re Kur­se in Graz und Wien sind in Pla­nung. Aktu­el­le Infos unter office@mission-possible.at

Erz­bis­tum PADERBORN: Anfra­gen bit­te an Andrea Kein­ath: andrea.keinath@erzbistum-paderborn.de

 

Wie star­te ich selbst einen MISSION POS­SI­BLE-Kurs in mei­ner Gemein­de?
Zur Unter­stüt­zung gibt es Lei­te­rIn­nen-Schu­lun­gen in Wien: 12. — 14.Okt. 2017  oder 1.- 3.März 2018
Wir bie­ten bei Bedarf auch ger­ne mehr­tä­gi­ge Lei­ter-Schu­lun­gen lokal an. Dafür neh­men Sie bit­te Kon­takt mit uns auf.
Oder Sie machen sich mit dem Hand­buch und den Vide­os selbst­stän­dig auf die Rei­se.
Wo und wann wer­den Kurs-Lei­ter/in­nen geschult?

In der Wie­ner Aka­de­mie:  4.- 6. Okto­ber 2018 oder 28. Febru­ar — 2. März 2019

Zudem kön­nen wir Lei­te­rIn­nen-Schu­lun­gen vor Ort anbie­ten.

Wer kann an einem Kurs teil­neh­men?
Alle Chris­ten und Chris­tin­nen, die nach neu­en Mög­lich­kei­ten suchen, den Glau­ben heu­te wei­ter­zu­ge­ben. Wenn Sie zudem wis­sen wol­len, wie neue Pro­jek­te und der Auf­bau einer mis­sio­na­ri­schen Gemeinde/Gemeinschaft gelin­gen kann, sind Sie im Kurs rich­tig.
Was bringt der Kurs?
+ Prak­ti­sche Hil­fen und Bei­spie­le, wie Ver­kün­di­gung heu­te gehen kann.
+ Die Fähig­keit, mit ande­ren über den Glau­ben ins Gespräch zu kom­men
+ Die Kraft, Fas­zi­na­ti­on für den Glau­ben zu wecken
+ Tools für einen zeit­ge­mä­ßen Dia­log in unse­rer Gesell­schaft
+ Ver­ständ­li­che Ant­wor­ten auf Grund-Fra­gen zur Mis­si­on
+ Ein kla­re­res Ver­ständ­nis für die Zei­chen der Zeit
+ Neue Ide­en, die ich für die Ver­kün­di­gung kon­kret umset­zen kann
+ Mei­ne Talen­te mit neu­en Metho­den ein­zu­set­zen
+ Inspi­ra­ti­on durch erprob­te Pra­xis­bei­spie­le in Stadt und Land
+ Die Mög­lich­keit, neue Pro­jek­te für mei­ne Gemein­de auf­zu­bau­en

Ein Kurs in 10 Schrit­ten — für jeden!
Fas­zi­na­ti­on wecken für den Dia­log über Gott und das Leben.

Vide­os und Hand­buch

© 2019 Mis­si­on Pos­si­ble Design by Micha­el Trau­er

Next Event

Jän­ner 2019

Mo21Jän19:30Mo22:00Mis­si­on Pos­si­ble KursAn 7 Aben­den und einem Wochen­en­de 2018/1919:30 — 22:00 Figl­haus Wien

Mo28Jän19:30Mo22:00Mis­si­on Pos­si­ble KursAn 7 Aben­den und einem Wochen­en­de 2018/1919:30 — 22:00 Figl­haus Wien

X