Neu

Online Kurs
MISSION POSSIBLE

für Einzel­per­sonen

10 Fragen
10 Antworten
10 Aufgaben

}

Mit jeweils einer Stunde Zeit für 10 Einheiten

Mit 10 Gratis-Videos zu je 15–20 Minuten

Mit 10 Kapiteln im Handbuch „Mission Possible“ zum Nachlesen und Vertiefen

l

Mit 10 kleinen Aufga­ben­stel­lungen für zwischen­durch

h

Mit der Anleitung für den Ablauf hier kannst du den Kurs ganz einfach alleine oder zu zweit online in deinem Wohnzimmer machen.

Möchtest du den Kurs zusammen mit anderen, mit deiner Gemeinde, Gemein­schaft oder Freunden durch­führen, so findest du hier die Online-Variante für Gruppen

Die 10 Einheiten

2  3  4  5  6  7  8  9  10

KURS

1

Warum eigentlich Mission?

Grund und Ziel christ­licher Glaubens­wei­tergabe

Zur Vertiefung lies das 1. Kapitel im Buch von Seite 30–43 nach

}

Nimm dir 10–15 Minuten stille Zeit zum persön­lichen Gebet mit der Frage: „Was ist meine Sehnsucht – wem wollte ich immer schon mal vom Glauben weiter­geben?“

Hier geht es zur Aufga­ben­stellung „Was gibt mir Hoffnung? Worüber kann ich nicht schweigen?“

KURS

2

Was habe ich zu sagen?

Der zentrale Inhalt der Botschaft

Zur Vertiefung lies das 2. Kapitel im Buch von Seite 50–60 nach

}

Nimm dir 10–15 Minuten stille Zeit zum persön­lichen Gebet: „Ich bringe meine eigene Geschichte im Glauben dankbar vor Gott.“

l

Hier geht es zur Aufgabenstellung „Interview mit einer/m Nicht-Kirch­gän­gerIn“ per Telefon oder Skype

KURS

3

Wie soll das geschehen?

Die Mission als Dialog mit der Welt

Zur Vertiefung lies das 3. Kapitel im Buch von Seite 68–89 nach

}

Nimm dir 10–15 Minuten stille Zeit zum persön­lichen Gebet: „Ich bete besonders für die von mir inter­viewte Person.“

KURS

4

In welchem Geist?

Inspi­ration für eine Revolution der Barmher­zigkeit

Zur Vertiefung lies das 4. Kapitel im Buch von Seite 96–111 nach

}

Nimm dir 10–15 Minuten stille Zeit zum persön­lichen Gebet: „Wie ist es mir mit der Umsetzung der von mir ausge­wählten Grund­haltung gegangen?“

KURS

5

Kann man Mission planen?

Aufbau und Strategie konkreter Projekte

Zur Vertiefung lies das 5. Kapitel im Buch von Seite 118–125 nach

}

Nimm dir 10–15 Minuten stille Zeit zum persön­lichen Gebet mit der Frage: „Wo würde Jesus in meiner Stadt, in meiner Gemeinde hingehen? An welchen konkreten Ort würde ich ihn gerne begleiten?“

l

Hier geht es zur Aufga­ben­stellung „Missio­na­ri­sches Projekt“ Schau dir die 20 Best Practice – Beispiele nochmals im Buch von Seite 130–169 an. Was macht dir Lust, ein Projekt in deinem Bereich umzusetzen?

KURS

6

Wie geht man mit so einer Vergan­genheit um?

Licht und Schatten der Missi­ons­ge­schichte

Zur Vertiefung lies das 6. Kapitel im Buch von Seite 174–187 nach

}

Nimm dir 10–15 Minuten stille Zeit zum persön­lichen Gebet: „Ich bete besonders für Menschen, die von der Kirche verletzt wurden, vielleicht sogar von mir selbst.“

l

Hier geht es zur Aufga­ben­stellung „Aufklärung tut not!“

KURS

7

Was gibt es alles Neues?

Innovative Projekte, Glaubens- und Missi­ons­schulen

Zur Vertiefung lies das 7. Kapitel im Buch von Seite 194–203 nach

}

Nimm dir 10–15 Minuten stille Zeit zum persön­lichen Gebet: „Ich bete besonders für die Kirche, um viele Mitar­beiter und neue, kreative Wege zur Glaubens­wei­tergabe.“

l

Hier geht es zur Aufga­ben­stellung „Umsetzung eines missio­na­ri­schen Projekts“
Wen könntest du konkret ansprechen, um gemeinsam ein missio­na­ri­sches Projekt zu planen?

KURS

8

Warum eigentlich Mission?

Grund und Ziel christ­licher Glaubens­wei­tergabe

Zur Vertiefung lies das 8. Kapitel im Buch von Seite 216–229 nach

}

Nimm dir 10–15 Minuten stille Zeit zum persön­lichen Gebet mit der Frage: „Was könnte mein Beitrag zu einem Wachstum der Kirche sein? Wo möchte ich mich stärker einbringen?“

l

Hier geht es zur Aufga­ben­stellung „Dankbarkeit als Schei­ben­wi­scher“

KURS

9

Wo liegen meine und unsere Stärken?

Charismen, Begabungen, persön­liche Berufung

Zur Vertiefung lies das 9. Kapitel im Buch von Seite 236–244 nach

}

Nimm dir 10–15 Minuten stille Zeit zum persön­lichen Gebet: „Was sind meine Begabungen und Charismen, die ich zum Aufbau der Kirche einbringen kann? Ich bitte auch um das Entdecken neuer Talente bei mir und anderen.“

l

Hier geht es zur Aufga­ben­stellung „Mission kann jeder — meine Berufung in Kirche und Gesell­schaft“

KURS

10

Welche Kirche?

Aufbau einer offenen Gemein­schaft durch Sendung und Sammlung

Zur Vertiefung lies das 10. Kapitel im Buch von Seite 252–261 nach

}

Nimm dir 10–15 Minuten stille Zeit zum persön­lichen Gebet mit der Frage: „Was ist mein nächster konkreter Schritt? Wozu ruft Gott mich?“

Wir würden uns über eine kleine Rückmeldung von dir freuen, ob unser Online-Kurs berei­chernd für dich war, was du dabei erlebt hast, auf welche Ideen er dich gebracht hat – und alles, was du uns sonst dazu sagen möchtest. Wir sind auch dankbar für Anregungen zur Verbes­serung. Melde dich sehr gerne bei Maja Schanovsky unter office@mission-possible.at oder +43 664 818 77 07.
Herzlichen Dank!

Mission
Possible

© 2020 Mission Possible
Design by  Michael Trauer

+43 1 532 5632 0

Figlhaus Wien
Schen­ken­straße 2, 1010 Wien

X